• Franzi

Mini Haferpfannkuchen

Meine Kids liiiiiieben #Pancakes. Wenn es nach ihnen gehen wüde, würde es sie täglich geben und zwar Morgens, Mittags und Abends. Ich kann es sogar gut verstehen. Bei Pancakes kann ich auch nicht nein sagen. Und ich denke, gerade jetzt zur Weihnachtszeit werden sie wieder öfter auf unseren Tellern landen, denn meine drei kleinen Küchenhelfer und ich haben dank den Feiertagen und Ferien genügend Zeit sie Morgens in aller Ruhe zuzubereiten. Wir alle lieben die klassische Variante mit Weizenmehl, aber vor ein paar Wochen habe ich mich mal an eine gesündere Variante herangetraut und auch diese ist wahnsinnig lecker. Ich habe den Teig als kleine Mini Pfannkuchen ausgebacken. Wie süß sehen die denn aus? NomNomNom!




Mini Hafer Pfannkuchen


Zutaten:


  • 100g Haferflocken

  • 220ml Milch

  • 1 Ei (wenn ihr das ganze vegan gestalten wollt, schmeckt es auch hervorragend an Stelle des Eis eine zerdrückte Banane mit in den Teig zu geben)

  • 1/2 Teelöffel Backpulver

  • Den Zucker im Teig lasse ich generell immer weg, da bei uns oft Früchte oder Ahornsirup als Topping benutzt werden und sie damit süß genug werden.


Zubereitung:


Die Haferflocken in den Mixer geben und zu Hafermehl verarbeiten. Danach die restlichen Zutaten dazu geben und einige Minuten im Mixer oder mit dem Handrührer zu einem glatten Teig rühren. Ich lasse den Teig dann immer ein paar Minuten stehen - in der Zeit dickt er noch mal etwas ein. Zum Portionieren nehme ich einen großen Esslöffel und gebe den Teig damit in die heiße Pfanne. 







51 Ansichten

© 2023 by Lovely Little Things. Proudly created with Wix.com